Sonntag, 30. Mai 2010

Internationaler Sollinglauf in Dassel mit anspruchsvollen Prüfungen

Hasede. (hb) Zum 27. Male wurde in Dassel der Int. Sollinglauf gestartet. Allen Teilnehmern wurde sehr viel abverlangt, begann schon nach knapp einem Kilometer der Anstieg mit 170 Höhenmetern auf drei Kilometern und noch einmal rund 200 Metern auf den nächsten drei Kilometern. Die reizvollen Blicke durch die Wälder des Sollingwaldes entschädigten auch für die letzten beiden kräftigen Anstiege fünf und drei Kilometer vor dem Ziel.

Auf dem 30 Kilometer Kurs konnte Reinhard Meyer (TuS Hasede) das beste Ergebnis für den TuS Hasede mit 2:21.51 Stunden (Platz 3 AK M50) erzielen. Es folgten Hans-Otto Huberts (2:40:39, 1. AK M60) und Ralf Mock (2:43:46, 7. M45).

Über 22 Kilometer konnte Regina Grössinger mit 1:58:10 Stunden als 2. der Klasse W40 ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Rosemarie Dittmann erreichte das Ziel als Klassensiegerin (W55) mit 2:21:16.

Über 13,5 Kilometer wurde Jürgen Markfeld 3. der Klasse M45 in 57:26 Minuten. Elisabeth Markfeld wurde 2. der Klasse W40 mit 25:15 Minuten und Hans-Jürgen Waldeck 5. der AK M65 mit 28:29 Minuten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen