Montag, 2. Januar 2012

27. Silvesterlauf in Hasede

(fs) Genau 791 Läufer und Läuferinnen (561 Männer / 230 Frauen) hatten sich entschieden, für diese allseits beliebte Veranstaltung zu melden. Und das hat sich gelohnt: Bei besten Bedingungen – ganz im Gegenteil zum schneereichen Vorjahr – war der Lauf wieder ein voller Erfolg. Nach dem Maschseelauf an Silvester in Hannover können wir stolz mit der zweitgrößten Teilnehmerzahl in der Großregion Hannover aufwarten.

Zahlreiche Helfer hatten alles erstklassig präpariert, so dass Problemen nicht auftraten. Der Bürgermeister der Gemeinde Giesen, Andreas Lücke, schickte die einzelnen Felder auf die Strecke; Horst Berger hatte wie gewohnt den vollen Überblick über das Geschehen. Als Kommentator konnte Gerd Schütte erneut beweisen, dass diese Veranstaltung keine „Pflichtaufgabe“ für ihn ist.

Auf die Angabe einzelner Ergebnisse soll hier – mit kleinen Ausnahmen im Folgenden -bewusst verzichtet werden; auf der Seite http://www.lauftreff-tushasede.de/ lässt sich alles im Detail nachvollziehen, bis hin zum Einlaufvideo, welches erneut von Stefan Iburg organisiert wurde. Als Finisher gingen 716 Läufer und Läuferinnen über die Ziellinie.

Interessant bleibt festzustellen, dass etliche sehr junge Läufer zu Besuch bei unserer Veranstaltung waren. So gewann Florentine Unbehaun (Jahrgang 98) aus Hildesheim und gemeldet für Fritzi Team Munich die 5km Strecke der Frauen; die erst zehnjährige Merle Leuner vom LAV 07 Bad Harzburg wurde Dritte. Trias Hildesheim hatte neben anderen sehr jungen Leuten gar mit Franka Wittenberg eine Starterin des Jahrgangs 2003 am Start, die eine Zeit von 25 Min. erzielte und 13. im Gesamtfeld wurde. Andere Vereine kümmern sich – wie man in der Ergebnisliste feststellen kann - erfreulicherweise auch sehr um die Jüngsten. Janne Kattner war als Jüngste mit Jahrgang 2004 auf der 5km Strecke.

Ein Blick lohnt sich auch auf die Ergebnisliste über 600m zu werfen; hier überträgt sich die Begeisterung der Kinder auf den Leser. Und besonders freut man sich über die Jahrgänge…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen