Freitag, 21. Juni 2013

5. Finienlauf: Jürgen und Elisabeth Markfeld auf dem Treppchen, Stefan Iburg siegt über 10km

Alle Athleten des TuS Hasede erreichten einen Platz auf dem Siegerpodest
Auch bei der 5. Auflage des Finienlaufes in Sorsum/Wittenburg hat der Veranstalter ein Event mit familiärer Atmosphäre, welches keine Wünsche offen ließ, aus dem Hut gezaubert. Starker Wind auf den anspruchsvollen Strecken über 5,4 und 10km und teilweise auch drückende Wärme machten den Athleten zu schaffen.

Über 5km holte Jürgen Markfeld den Altersklassensieg in der Klasse M50 sowie den 3. Gesamtplatz in 22:23 Minuten. Er konnte sich gegen Ende des Rennens von Hardy Gewalt absetzen und überquerte mit einem deutlichen Vorsprung von 29 Sekunden die Ziellinie.

Elisabeth Markfeld wurde 2. in der Altersklasse W45 und 3. in der Gesamtwertung in 30:25 Minuten.

Nur fünf Tage nach seinem Sieg in Algermissen konnte Stefan Iburg das Rennen auf der 10km-Strecke, auf welcher hinauf zur Wittenburg einige Höhenmeter zu bewältigen waren, erneut für sich entscheiden. Mit einer Zieleinlaufzeit von 42:08 Minuten verwies er seinen Dauerkonkurrenten Mark Kaspari aus Freden auf Platz 2 und den Vorjahressieger Thomas Hamann aus Springe auf Platz 3.

Alles rund um dieses Laufevent gibt es auch unter www.finienlauf.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen