Montag, 14. Oktober 2013

Hervorragende Platzierungen für Eckart Meyke und Stefan Iburg beim Köln-Halbmarathon


Unter dem neuen Motto "Der Dom ist das Ziel" fand am 13.10.2013 der Rhein Energie Marathon und der Sparkassen Halbmarathon in Köln statt. Erstmals nach neun Jahren war das Ziel nicht mehr Köln-Deutz sondern der Dom.

Bei anfangs 5 Grad und leichtem Regen starteten insgesamt über 28.000 Athleten, was für den Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord darstellte. Größte Veranstaltung war in diesem Jahr, wie auch schon in den vergangenen Jahren, wieder der Halbmarathon. Hier waren für den TuS Hasede Eckart Meyke und Stefan Iburg am Start.

Eckart Meyke konnte mit einer Zeit von 01:47:23 Stunden einen beachtlichen 8. Platz in der Altersklasse M65 sowie Platz 2027 in der Gesamtwertung belegen.

Stefan Iburg lief bei "seinem Wetter" vom Start bis zum Ziel über 21,097 Kilometer einen konsequenten Schnitt von 4:06 Minuten pro Kilometer und konnte sich am Ende über einen 24. Platz in der Altersklasse M40 sowie über Platz 167 in der Gesamtwertung freuen. Mit einer Zeit von 01:26:30 Stunden konnte er seine alte Bestzeit aus 2012 um 1:35 Minuten verbessern.

Beide Läufer erreichen mit der gelaufenen Zeit beim Köln-Halbmarathon in ihrer jeweiligen Altersklasse noch zum Saisonende Platz 1 in den Kreisbestenlisten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen