Dienstag, 19. Januar 2010

Jahresplanung und Rückblick

Hasede. (hb) Der Lauftreff TuS Hasede hat auch im vergangenen Jahr aus sich aufmerksam gemacht. Allein der Übungsbetrieb konnte regelmäßig mittwochs mit Teilnehmerzahlen über 50 Aktiven durchgeführt werden. Dabei ist die Zahl der Walker weiter zunehmend.
Mit Karla Hampel konnte jetzt die jüngste Teilnehmerin (Jahrgang 2002) mit dem Laufabzeichen (30 Minuten) ausgezeichnet werden. Zu den Gratulanten zählten dabei auch Ralf Mock, der mit vier Marathonläufen im vergangenen Jahr ebenso auf sich aufmerksam machte wie Klaus Kastmann, der beim Allgäuer Panoramamarathon mit 74 Kilometern wohl die größte Herausforderung auf sich nahm.
Die „ewige Marathonstatistik“ weist für den Haseder Lauftreff zum 31. Dezember 2009 74 Marathonläufer auf, die zusammen 1.196 Marathon- und Ultraläufe abgewickelt, und dabei zusammen über 50.000 Kilometer zurückgelegt haben. Mit über 70 Läufen führen Hans-Otto Huberts, Bernd Rupprecht, Bernd Seidel, Klaus Kastmann und Udo Schillak die Liste an. Den Streckenrekord hält immer noch Stefan Kellenter mit 2:24:47 Stunden vor Hans-Jürgen Waldeck (2:40:00) und Anton Heine (2:40:52).
Für 2010 wurden schon jetzt eine Reihe von Terminen festgelegt: Lauftreffleiterrunde am 3. März, 5. Juni Fahrradtour auf der Marathonstrecke, 13. Juni Feldmarklauf. Wer an der Fahrt zum Berlin-Marathon und zum Rennsteiglauf noch teilnehmend möchte, sollte sich umgehend bei Klaus Kastmann anmelden.
Foto: Karla Hampel mit ihrer ersten Auszeichnung und großen Vorbildern Ralf Mock (links) und Klaus Kastmann (rechts).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen