Dienstag, 9. März 2010

TuS Hasede in Gronau bei den offenen Kreismeisterschaften im Crosslauf

(fs) Am 7.3.2010 fanden in Gronau bei strahlendem Sonnenschein – wenn auch gepaart mit empfindlicher Kälte – die Kreismeisterschaften im Crosslauf statt. In den Wochen davor waren vergleichbare Wettbewerbe auf Bezirksebene wegen der widrigen Bodenverhältnisse abgesagt worden. Wer die Strecke in Gronau kennt, weiß, was sie den Läufern abfordert; am Sonntag kam noch ein dicker Schneebelag dazu.

Der TuS war wiederum stark vertreten und glänzte mit vorderen Plätzen schon zu Beginn dieser Saison; darunter auch erste AK – Plätze. Die Damen zeigten in Gronau mit zwei AK-Siegen wie gewohnt ihre Stärke; die Männer standen Ihnen in diesem Jahr mit ebenfalls zwei AK-Siegen nichts nach. Dabei hatte Stefan Iburg bei seinem 2. AK-Platz das „Pech“, in seiner Klasse den überlegenen Gesamtsieger über alle Klassen vorzufinden. Dennoch verdeutlicht die Zeit von 34 Minuten über die superharte 7.700m Strecke dessen intensive Trainingsvorbereitung.

Ergebnisse:

3.300m
Seniorinnen

Mannschaft W30/W45
1.TuS Hasede (Regina Grössinger, Astrid Jentsch, Elisabeth Markfeld)

W40
2. Regina Grössinger 18:54 Min.
3. Astrid Jentsch 19:43 Min. .
4.Elisabeth Markfeld 21:06 Min.

W50
1. Anne Taubeler 19:57 Min.

Senioren
M45
2. Jürgen Markfeld 14:26 Min.

M60
2. Franz Schlake 17:40 Min.

7.700m

M40
2. Stefan Iburg 34:42 Min.

M45
3. Ralf Mock 41:55 Min.

M50
1. Reinhard Meyer 38:42 Min.

M55
1. Klaus Kastmann 45:58 Min.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen