Sonntag, 27. Juni 2010

2. Finienlauf in Sorsum/Wittenburg

(fs) Finienlauf und hohe Temperaturen – beides scheint irgendwie zusammenzugehören.

Auch die 2.Auflage am Freitag, den 25.6.2010 um 18 Uhr war temperaturmäßig ähnlich der ersten in 2009 – es floss viel Schweiß auf einer Strecke, die sowohl bei 5km als auch bei 10km unaufhörlich nur bergan geht – die erzielten Zeiten liefern den Beweis. Nur kleine Bergabstrecken konnten für eine kurzfristige Entspannung sorgen.

Dennoch: Elisabeth Markfeld vom TuS Hasede erreichte den Gesamtsieg über 5km der Frauen in 29:48Min. und konnte eine Magnumflasche Sekt als Siegerpreis mit nach Hause nehmen. Wahrscheinlich wird diese nach dem nächsten Trainingsabend gemeinsam „geköpft“.

Bei den Männern erreichte Franz Schlake den Gesamtplatz 9 über 5km und gleichzeitig damit Platz 1 der AK M60. Ebenfalls 1.der AK, hier M70, wurde Horst Hapke, der 32:54Min. für die äußerst anspruchsvolle Strecke benötigte.

Jürgen Markfeld hatte sich für die 10km Strecke entschieden und erreichte hier Platz 1 der AK M45 und Platz 3 der Gesamtwertung in 42:39Min.

Sehr gute Ergebnisse für die Teilnehmer des TuS auf dieser „familiären“ Veranstaltung und anschließend im „Biergarten“ des Zielbereichs ein Erdinger Alkoholfrei – was will man mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen