Samstag, 14. Mai 2011

In Adlum war was los!

(fs)Der Adlumer Abendlauf hat sich inzwischen zu einem beliebten Ereignis entwickelt. Das persönliche Engagement der Veranstalter ist deutlich spürbar.

Am 14.5.2011 waren auch Starter des TuS Hasede „am Werk“. Bei den Frauen kam Astrid Jentsch über 5,2km unter die „top ten“ der Gesamtwertung (10. in 24:53 Min.) gefolgt von Elisabeth Markfeld knapp dahinter (Platz 12 in 25:16 Min.) Insgesamt liefen über diese Distanz 53 Frauen über die Zielline.

Bei den Männern zeigte Fabian Markert als 2. der Gesamtwertung mit nur einer Sekunde hinter dem Sieger, dass man als Fußballer des TuS Hasede auch „blitzschnell“ sein kann. In 19:22 Min. erreichte er die Ziellinie und war somit maßgeblich am guten Gesamteindruck der Haseder Läufer beteiligt. „Oldtimer“ Horst Hapke, mit Abstand der älteste Telnehmer im Feld, wurde 83. gesamt in 28:52 Min. 95 Männer gingen an den Start.

Über die Distanz von 10,5 km zeigten die TuS – Athleten folgende (Gesamtfeld-)Resultate:

Frank Setzkorn, 10. in 41:23 Min., Reinhard Meyer 13. in 42:16 Min., Bernd Schmitz 36. in 47:05 Min. und Siegfried Skorka 61. in 52:12 Min. über 10,5 km kamen 79 Starter ins Ziel.

Eine AK – Wertung wird in Adlum nicht vorgenommen, hier wären die guten Ergebnisse sicher noch deutlicher geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen