Samstag, 7. Mai 2011

Leinewiesenlauf in Greene - die Zeit verbessert, aber das Ziel verpasst

(rm) Die Alternativ-Veranstaltung zum Hannover-Marathon fand an diesem
Wochenende in Greene bei Kreiensen statt. Bei besten Laufbedingungen
starteten bei der eher familiären Veranstaltung recht überschaubare
Starterfelder. Die dritte Startreihe war hier über 10km und beim HM auch
schon fast die letzte.

So war dann auch mit Ralf Mock nur ein Läufer für den TuS Hasede am
Start. Ralf konnte auf der bestenlistenfähigen Strecke seine
10km-Bestzeit aus Springe noch einmal verbessern, scheiterte aber mit
45:18 Minuten (Platz 2 von 2 Startern in der Altersklasse M50) an der selbst gesetzten Zielzeit von unter 45 Minuten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen