Montag, 3. Oktober 2011

15. Köln Marathon am 02.10.2011

(si) Ungewöhnlich warm für die Jahreszeit war es am Marathon-Wochenende in Köln, was dem Halbmarathon allerdings auf Grund des frühen Starts um 8:30 Uhr zu traumhaften Laufbedingungen verhalf. Tausende Kölner waren auf den Beinen und sorgten am Streckenrand für eine sensationelle Stimmung – beim 15. Köln-Marathon stimmte am Sonntag einfach alles.

Die Zentren der guten Laune befanden sich auch in diesem Jahr am Rudolfplatz, am Friesenplatz und auf der Deutzer Brücke. Auf diversen Bühnen wurden die Athleten mit der üblichen Auswahl lokalen Liedguts bei Laune gehalten.

26.000 Teilnehmer liefen oder rollten die Distanzen Marathon oder Halbmarathon.

Über die 21,097 km gingen zwei Athleten für den TuS Hasede an den Start.

Florian Alten erreichte mit einer Zeit von 01:34:40 Stunden Platz 67 in der Altersklasse M30 sowie einen 466. Gesamtplatz.

Zu nahezu alter Form hat Stefan Iburg wieder zurückgefunden, der bei seiner 100. Teilnahme an einer Laufveranstaltung Platz 69 in der Altersklasse M40 und Platz 353 in der Gesamtwertung erreichte. Er überquerte die Ziellinie nach 01:32:23 Stunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen