Mittwoch, 2. April 2014

Erfolgreiches Quartett beim Berlin Halbmarathon 2014

Maria Wulf, Sabine Möller und Annette Frost. Es fehlt: Petra Huske
 Hasede (hb) Mit vier Frauen war der Haseder Lauftreff beim 34. Vattenfall Berliner Halbmarathon unter fast 30.000 Teilnehmern sehr gut vertreten. Alle Athletinnen bewältigten die 21,1 Kilometer mit Bravour.

Sabine Möller ging dabei mit 2:01:35 Stunden als schnellste des Haseder Quartetts durch das Ziel am Brandenburger Tor. Es folgten Maria Wulf (2:04:34), Annette Frost (2:13:07) und Petra Huske (2:17:40).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen