Sonntag, 19. Oktober 2014

10. Warzer Esellauf am 18.10.2014

Erstmalig konnte in Warzen eine 13km-Strecke gelaufen werden, welche 32 Langstreckler auch gleich bei der Erstauflage in Angriff nahmen. Es schien allerdings so, als wollte der Veranstalter damit den anspruchsvollsten Crosslauf im Landkreis Hildesheim ins Leben rufen, denn die laut Ausschreibung 260 und laut Moderator 300 Höhenmeter hatten es in sich. Erschwert wurde das Ganze durch teilweise knöcheltiefen Matsch und äußerst rutschige Anstiege.

Während Reinhard Meyer verletzungsbedingt bereits nach 3km aufgeben musste, lief Stefan Iburg zwar die volle Distanz, war aber völlig außer Form und blieb mit einer enttäuschenden Zeit von 01:05:14 Stunden, Platz 11 bei den Männern und Platz 2 in der Altersklasse M40 weit hinter den Erwartungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen