Dienstag, 14. Februar 2017

8. Kickerturnier für Hinz&Kunzt am 04.02.2017


119 Teams traten am Samstag beim Acando Kickerturnier zu Gunsten von Hinz&Kunzt im Ballsaal des FC St. Pauli am Millerntor an. Gespielt wurde in Zweierteams, bis 7 Tore. Mit dabei waren für den TuS Hasede Lauftreff Filiz und Ralf Mock. Bei dem stark besetzten Turnier konnten sie beweisen, dass Läufer nicht nur rennen können.

Im ersten Spiel der Vorrunde mussten die Beiden sich in einer spannenden Partie denkbar knapp mit 6:7 dem Team "Dreht durch" geschlagen geben. Nicht minder spannend verlief die zweite Partie, hier hieß es am Ende 7:6 für Filiz und Ralf gegen die "Drunken Monkeys", darauf folgte wiederum eine Niederlage. Mit 2:7 ging man gegen die "Meckziko Allstars" unter. Dies sollte aber auch die letzte Niederlage in der Vorrunde sein, 7:4 hieß es gegen den "FC Pinneberg", 7:3 gegen "Diagnose Totalschaden", 7:2 gegen "Die Ergonauten" und in einer spannenden Partie, nach Rückstand noch 7:5 gegen "Zurückbleibenbitte". Damit belegte das Lauftreff-Team einen hervorragenden Platz 26 in der Vorrunde und erreichte damit die KO-Runde der besten 32 Mannschaften. Im Sechzehntelfinale wurden zwei Gewinnsätze zu je 5 Toren gespielt. Hier wartete auf die Haseder dann ein ganz schwerer Brocken. Gegen "Lokomotive Grün Weiß" den 7. der Vorrunde mussten sie sich dem späterem Dritten des Turniers nach großem Kampf in zwei Sätzen mit 2:5 und 4:5 geschlagen geben. Besonders im 2. Satz konnten die Beiden nach 2:4 Rückstand noch zum 4:4 ausgleichen und hätten fast noch einen 3. Entscheidungssatz erzwungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen