Montag, 23. September 2013

Hiddestorfer Rübenlauf

Nehmen sich auch Zeit für ihre Fans: Die Athleten des TuS Hasede.
Ein überraschendes Comeback auf der HM-Strecke feierte Ironman "Doc" Ekkehard Heinrichs. Nach längerer Wettkampfpause lief er erstmals wieder einen Halbmarathon und erreichte nach 1:54:45 das Ziel. Damit belegte Ekkehard Platz 39 in der AK50 und Platz 281 gesamt.

Ebenfalls die lange Distanz in Hiddestorf gewählt hatte Ralf Mock. Seine Zielzeit von 1:43:00 bedeutete Platz 22 in der AK50 und Gesamtplatz 150.

Auf der 10km Distanz erreichte Wolfgang Meinert nach 51:32 min das Ziel. Er belegte damit Platz 5 in der AK M60 und Platz 116 gesamt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen