Donnerstag, 23. Juni 2016

Qualifikation für Deutsche Senioren-Meisterschaften nur um Haaresbreite verpasst


Lars Hampel nutzte kurz vor Beginn der Sommerferien das 2. Abendsportfest in Wunstorf, um sein Laufvermögen auf einer kürzeren Strecke testen. Bei besten äußeren Bedingungen startete er ohne große Erwartungen in das 1.500m Rennen der Männer und der männlichen Jugend. Realistisch schien nach den bisherigen Trainingseindrücken eine Zeit um 4:50 min.

Nach mutigem Beginn wurden die ersten 1.000m nach 3:06 min. passiert und eine deutlich bessere Zeit als zunächst angepeilt schien machbar. Am Ende blieb die Uhr bei 4:41,62 min. stehen. Damit verpasste Lars die eigentlich außer Reichweite scheinende Qualifikationszeit für die Deutschen Seniorenmeisterschaften in der M45 über 1.500m nur um 62 Hundertstel!

Mit dieser Zeit wurde er 4. im Feld der Männer und übernahm damit zunächst auch den 1. Platz in der Landesbestenliste in der M45 über 1.500 m.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen